Therapiehypnose

  Dieses Seminar ist geeignet für Therapeuten und Menschen, die im sozialen Bereich tätig sind. Anwendungsmöglichkeiten in der psychologischen und physiologischen Arbeit ist der Schwerpunkt. Lernen Sie, diese Hypnose in Ihrer alltäglichen beruflichen Tätigkeit anzuwenden.

Bei der Überwindung von psychischen Krankheitsbildern kann diese Hypnosetherapie unterstützen 

Hier einige Beispiele:

  • Spezifische Phobien und Ängste, die den Alltag belasten (z.B. Flugangst, Prüfungsangst, Angst vor Spinnen,   Angstneurosen, Zwangsstörungen) 
  • Depressionen und Schlafstörungen
  • Bearbeitung von traumatischen Erlebnissen
  • Immunsystemregulierung bei z.B. Allergien, Autoimmunerkrankungen,
  • Krebserkrankungen, Persönlichkeitsstörungen (wie z.B. Borderline-Störung,
  • Narzisstische Persönlichkeitsstörung, etc.)
  • Stärkung von Selbstbewusstsein und Motivation

Sie möchten in der Lage sein, Blockaden und Belastungen mit besonders effektiven Techniken aufzulösen? Steigen Sie ein und lernen Sie in diesem intensiven Seminar, mehr als nur zu hypnotisieren.

Die Nachfrage und Anwendung von Hypnotherapie in medizinischen und psychotherapeutischen Praxen steigt stetig an, da die Vorteile eine verkürzte Behandlungsdauer, nachgewiesene (Studien) Wirksamkeit und vor Allem Ausschluss von unerwünschten Nebenwirkungen beinhalten kann.

In der 3 tägigen Unterrichtszeit lernen Sie alles, was Sie brauchen, um Ihre Arbeit wunderbar zu unterstützen. 

Im Anschluss erhalten Sie ein Zertifikat für dieses Seminar.